Glühweinsoße (vegetarisch)

 

Zutaten (ca. 1 Liter Sosse):

  • 300 g Knollensellerie
  • 2 Möhren
  • 150 g Petersilienwurzel
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 mittelgrosse Champignons
  • 2 Tomaten oder 4-6 mittelgrosse Rispentomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Paprika
  • 500 ml Glühwein
  • 100 ml dunkler Baldamicoessig
  • 2 Liter Wasser
  • 50 g Butter(schmalz)
  • 2-3 EL Punsch-/ od. Johannisbeergelee
  • Gewürze:
  • 1 EL grobes Salz, 1 TL Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 1 Piment, 4 Wacholderbeeren, 1 Rosmarinzweig, 1 Zweig Petersilie, 1/2 TL Zimtpulver, 1/2 TL Glühweingewürz
  • Zum Binden:
  • 2 EL Butter(schmalz)
  • 2 EL Mehl
  • 1/3 Tomatenmark

 

Zubereitung:

Das ganze Gemüse waschen, putzen und grob würfeln. 50 g Butter(schmalz), in einem

weiten Topf schmelzen. Dann Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel anschwitzen, Lauch, Paprika, Zwiebeln und Champignons zufügen, weiter anbräunen. Zuletzt Tomaten und Knobi hinzufügen. Ablöschen mit Wein und Essig, aufkochen, Gewürze dazu, auf mittlere Temperatur zurück stellen und leicht köchelnd bis zur Hälfte einköcheln lassen (ca. 45 min). Nun 1,5 l Wasser dazu, nochmals aufkochen, wieder Temperatur zurück stellen und 30 min köcheln lassen. Immer wieder restl. Wasser nachgiessen und nochmals 20-30 min fertig köcheln lassen. Die Soße nun durch ein Sieb abseihen (das aufgefangene Gemüse kann zu einer Würzpaste püriert werden). In einem kleinen Topf Butter(schmalz) schmelzen, mit einem Rührbesen das Mehl und Tomatenmark einrühren. Ergibt einen Mehlschwitzeklumpen, den mit dem Soßenfond ablöschen, nochmals unter kräftigem Rühren (sonst gibt es Klümpchen) aufkochen. Das Gelee dazu geben, evt. nochmals mit Salz, Pfeffer, Majoran, Paprika abschmecken.

Glühweinsoße (vegetarisch)
Glühweinsoße (vegetarisch)